Sie sind hier: Hauptseite > Media/Archiv > Konstruktion 1
AAV-Logo

Astronomie
und die Schönheit der schweizer Alpen

Alpine Astrovillage Lü-Stailas
..Sternwarte und Zentrum für Astrofotografie
Mondphase
SIE WERDEN JETZT AUF UNSERE NEUE HOMEPAGE www.alpineastrovillage.net UMGESCHALTET

Der Spatenstich
 

DeutschEnglish                                     Hauptseite    Kontakt

Foto-Galerie
Astronomie
Natur
Regionalthemen

Regionale Info
Links

Gönnerschaft
Warum spenden
Gönner-Kategorien
Gönner werden
Unsere Gönner

Ihre Meinung
Gästebuch lesen
Gästebuch-Eintrag
Fragen/Anregungen

Technischer Rat
Ratsmitglieder

Die Gründer
Allgemeine Info
Wissenschaftliche Publikationen

spacer
 

KONSTRUKTIONSVERLAUF

Herbst 2007
Nach einer fast 4-jährigen Suche eines opti-malen Ortes für ein Astrofotografie-Zentrum für Amateurastronomen in der Schweiz, haben wir uns fürs schöne Bergdorf Lü im Val Müstair, Kanton Graubünden, entschieden.

Lü

Oktober 2007
• Erster Kontakt mit hiesigen Behörden und der erste Besuch in Lü, einem kleinen Dorf auf einer Sonnenterrasse auf fast 2000 M.ü.M gelegen und der höchstgelegenen Kirchge-meinde Europas. Nach einem Besuch in der alten und verlassenen Dorfschule "Scola Veglia" ist die Gemeinde einverstanden, uns das Gebäude zu verkaufen, damit wir dieses ins Hauptgebäude des neuen Astro-Zentrums umwandeln können
• Erster Besuch beim Amt für Wirtschaft und Tourismus (AWT) in Chur, der Hauptstadt Graubündens, um unser Projekt zu präsentie-ren. Das Amt ist sofort von der Wichtigkeit des Vorhabens für die nachhaltige Entwick-lung des Val Müstair überzeugt. Die Behörden versprechen, das Maximum zu tun, um das Ausstellen aller Bewilligungen möglichst rasch zu erledigen. Sie sind auch damit einverstan-den, dass wir, zusammen mit der Region, ein Gesuch um finanzielle Förderung im Rahmen der Neuen Regionalpolitik (NRP) einreichen

Die alte Scola Veglia

März 2008
• Zweiter Besuch in Lü. Die ursprüngliche Absicht eines Umbaus der alten Schule weicht bald Plänen, am selben Ort ein völlig neues Gebäude zu errichten

Plan eines der Studiostockwerke

April 2008
• Gründung der Alpine Astrovillage Lü-Stailas AG
• Eingang von ersten wichtigen Dokumenten vom Kanton zur Realisation des Projekts
• Zusammenstellung des Technischen Beirats
• Arbeit an der offiziellen AAV-Internetseite
• Besuch des North-East Astronomy Forums bei New York und Auswahl der astronomi-schen Kuppeln und Teleskopeinrichtungen

Mai 2008
• Die öffentlichen Ausschreibungen der Baupläne für das Hauptgebäude des Astro-Zentrums und das Kuppelngelände verlaufen reibungslos
• Die Baubewilligungen für das Hauptgebäude (Gemeinde) und die Astro-Kuppeln inklusive Umzonung (Kanton) treffen ein
• Aufladen der AAV-Internetseite

Juni 2008
• Verschicken des ersten robotischen Teleskops nach Southern Galactic Telescope Hosting Australia SGTHA (dem ehemaligen Macedon Ranges Observatory International Telescope Facility)

Ausstecken der Dome

Juli-September 2008
• Fortsetzung der Ausarbeitung des Projekts und Diskussionen mit der Regionalen Korporation Val Müstair (CRVM) über deren Unterstützung, den AWT-Antrag und den definitiven Businessplan
• Die Umzonung des Kuppelnareals wird offiziell
• Der kantonale Koordinator der Anlässe zum Internationalen Jahr der Astronomie 2009 lädt uns ein, einer der schweizerischen Ausstellungsorte für die Wanderausstellung mit Thema Astronomie zu werden

 

navbar

 

Oktober/November, 2008
• Der vierte Besuch im Val Müstair. Dank dem unermüdlichen Einsatz der CRVM sind fast alle Fragen bezüglich der Finanzierung des neue Astrofotografie-Zentrums geklärt
• Mehrere Vorträge im Tal und bei der Pro Engiadina Bassa über das AAV Lü-Stailas Projekt stossen bei Behörden und der Öffentlichkeit auf grosses Interesse und Unterstützung
• Enge Zusammenarbeit mit dem lokalen Touristenbüro Tourissem Val Muestair und Information von Behörden der umliegenden Täler und Dörfer: Zernez, Susch, Scuol, St. Moritz, Pontresina)
• Mehrere öffentliche Demonstrationen des robotischen Teleskops in Australien via Internet (live Webkamera)

Poster einer Präsentation in Sta Maria

November 17, 2008
• Das Gesuch um finanzielle Förderung beim AWT wird bei einer Regierungssitzung des Kantons bewilligt

November 18, 2008
• Der Referendumsantrag einer Gemeinde im Val Müstair bezüglich einer finanziellen Bürgschaft der CRVM wird mit einer 2/3 Mehrheit verworfen. Dies bedeutet ein definitives “grünes Licht” für den Bau von AAV Lü-Stailas

November 20, 2008
Kauf der Scola Veglia mit Parzelle

Kauf der Scola Veglia

November 25, 2008
• 11 Uhr: Die Gemeinde Lü organisiert den offiziellen Spatenstich für AAV Lü-Stailas mit Apero und Präsenz von lokalen Behörden und Medien

Der Spatenstich - das Apero

November 25, 2008
Beginn des Abbruchs der Scoula Veglia

Abbruchbeginn der Schule am 25. Nov. 2008

 

Weitere Baustellen-Updates finden Sie auch der nächsten Seite

 
Hauptseite     Site map     Kontakt     Empfehlen Sie uns    

© Jitka & Václav Ourednik
Alle Rechte vorbehalten